Dieses GästeInfo als Download (PDF)


 

Abfall

Auch in Stutensee gibt es Mülltrennung! Im Haus hängen mehrere Pläne aus, welcher Müll in welche Tonne wandert. Im Wesentlichen sind das:

  • Verpackungen und Papier (schwarze 240l-Tonne),
  • Altglas und
  • Restmüll (braune 240l-Tonne).

Die Mülltonnen befinden sich neben dem Holzschuppen und sind entsprechend beschriftet.
Größere Mengen Altpapier solltet Ihr getrennt sammeln und nicht in die schwarze Tonne werfen!
Altglas könnt Ihr im Container (Grabener Straße neben dem Hebewerk oder beim Edeka-Markt) entsorgen.
Einen Kompost, auf dem Ihr Küchenabfälle werfen könntet, haben wir nach Absprache mit unseren Nachbarn nicht!

Arzt und Apotheke

  • Drs. Sipiniuc, Allgemeinmedizin, Forlenfeldstr. 10, 07249-3333
  • Dr. Elke Steinleitner, Allgemeinmedizin, Sinsheimer Straße 2, 07249-525
  • Dr. Wagner, Zahnmedizin, Forlenfeldstr. 10, 07249-4225
  • Ärztlicher Notfalldienst (Sa. 8 Uhr – Mo. 6 Uhr), OT Blankenloch, Gymnasiumstraße 2, 07244-19292
  • Via-Apotheke, Berliner Allee 42 (gegenüber Edeka), 07249-9131390

Baden

…kann man an den unzähligen Baggerseen in der Umgebung, zum Beispiel in Spöck (3 km), Staffort (4 km), Blankenloch (6 km), Büchenau (6 km), Linkenheim (7 km) oder Leopoldshafen (9 km).
Die nächsten Hallenbäder sind in Spöck (sehr klein), Blankenloch, Bruchsal und Karlsruhe (Fächerbad, 12 km), Europa-Bad (17km).
Freibäder gibt es in Graben, Bruchsal und Karlsruhe. Empfehlenswert sind auch der Badepark Wörth (35 km, Stadtbahn S5) und das „Aquadrom“ in Hockenheim (30 km, Bahn Richtung Mannheim).

Bahn (Bundesbahn)

Der nächste Bahnhof ist in „Friedrichstal(Baden)“. Der Haltepunkt ist im Dezember 2014 nach Süden umgezogen (Nähe „Berliner Allee“). Ein Fahrplan hängt meistens im Eingangsbereich am schwarzen Brett. (s. auch Bus, S-Bahn)

Bettzeug

…müsst Ihr selber mitbringen. Wir haben Matratzen, die Ihr mit Spannbetttüchern beziehen müsst. Darauf könnt Ihr Euch dann mit Schlafsäcken legen.

Bus

Die nächste Bushaltestelle ist in Friedrichstal „Grabener Straße“. Lauft in den Ort bis zur ersten großen Kreuzung (ca. 600 Meter), dann ist die Haltestelle gleich rechts. (s. auch Bahn, S-Bahn)

Biergarnituren

Wir können Euch auf Wunsch bis zu fünfzehn Garnituren zur Verfügung stellen.

Einkaufen

…kann man in Friedrichstal hier:

  • Edeka-Aktiv-Markt Völkle (Wallonenstraße 62, am Ortseingang): Lebensmittel, Fleisch- und Wurstwaren, Getränke
  • Penny-Markt (beim Hagebaumarkt): Lebensmittel, Metzgerei, Getränke
  • Bäckerei Köhler (bei der ÖMV-Tankstelle, Hindenburgstraße)
  • K&U Bäckerei im Edeka-Markt
  • Getränke-Sauder (beim Hagebaumarkt): Getränke, Festzeltgarnituren-Verleih, Kühlanhänger
  • Hagebaumarkt (Fr.-West): Bastelmaterial, Werkzeug, Pflanzen
  • ÖMV-Tankstelle (Hindenburgstraße)
  • Sparkasse (Hindenburgstraße): Geldautomat
  • Volksbank (Berliner Allee 42, gegenüber Edeka): Geldautomat
  • Post-Agentur (Löwenstraße)

In Industriegebiet Blankenloch-Nord (ca. 6 km) gibt es zusätzlich:

  • Lidl, Aldi, Rewe, dm-Drogeriemarkt

Endreinigung

Bitte verlasst das Haus „besenrein“, d.h.

  • wischt Toiletten, Dusche und die Küche nass aus,
  • saugt die Teppiche,
  • fegt alle glatten Flächen, insbes. den Spielraum im zweiten OG und das Treppenhaus,
  • stapelt die Matratzen im Matratzenlager auf,
  • spült das Geschirr,
  • leert alle Mülleimer im Haus,
  • lüftet kurz durch und schließt alle Fenster.

Unser Reinigungssystem ist per Aushang (Putzecke unter der Treppe) beschrieben. ( Reinigungsmittel und -geräte)

Erste Hilfe

Der Erste-Hilfe-Schrank befindet sich im EG unter der Treppe. ( Arzt)

Fahrpläne

Aktuelle Fahrpläne hängen wir nach Möglichkeit am schwarzen Brett im Eingangsbereich aus. Ansonsten findet Ihr sie am Bahnhof (Haltepunkt) oder an der Bus-Haltestelle „Grabener Straße“ oder im Internet unter www.efa-bw.de.

Feuer

Könnt Ihr in der Feuerschale vor dem Haus machen. Lasst das Feuer aber nie unbeaufsichtigt und löscht es mit Wasser. Holz könnt Ihr aus dem Schuppen vor dem Pfadfinderheim nehmen. Und nur von da, bitte!

Fundsachen

Im Eingangsbereich befindet sich ein Regal, in dem Ihr alle Fundsachen ablegen könnt. Wir lassen sie dort einige Zeit liegen, bis sich der Besitzer meldet.

Geschichte

Zur Geschichte des Pfadfinderheims und zum Bau findet Ihr im Treppenhaus und auf der Rückseite dieses Heftes weitere Informationen.

Grillen

Wir können Euch einen Gasgrill oder einen Holzkohlegrill zur Verfügung stellen. Sprecht uns bitte an.
Eine Grillstelle steht auch am Spöcker Waldspielplatz (3 km) zur Verfügung.

Holz

s. Feuer

Internet

Bei Bedarf können wir Euch einen Zugang zum Internet per Wireless LAN (WLAN) zur Verfügung stellen. Bitte fragt bei der Hausübergabe danach.

Kirchen

  • Katholische Kirche, Friedrichstal-West
  • Evangelische Kirche, Friedrichstal-Ost

Kochen

Es steht Euch in der großen Küche ein großer E-Herd mit Backofen zur Verfügung. Ggf. können wir Euch zusätzlich einen Gas-Hockerkocher bereitstellen.

Kühlschränke

In der Küche befindet sich ein Kühlschrank. Schaltet ihn Euch rechtzeitig ein, und macht ihn vor Eurer Abreise bitte wieder aus. Legt ein Tuch davor und lasst die Türen offen. Auf Anfrage können wir Euch einen weiteren Flaschenkühlschrank zum EG zur Verfügung stellen.

Lichtschalter

…werdet Ihr außer im ersten OG vergeblich suchen. Lediglich im Treppenhaus gibt es vier Lichtschalter. Alle anderen Lichter im EG und DG werden über die Etagenverteiler geschaltet. In den Türen könnt ihr sehen, welcher Schalter für was da ist. Im Erdgeschoss befindet sich ein Schalter (rotes Häkchen), an dem Ihr das Treppenhauslicht für die Nacht permanent einschalten könnt.
In den Etagenverteilern sind übrigens nur Schalter, keine Sicherungen untergebracht. Alle Sicherungen befinden sich im Hauptverteiler im Werkraum.
Ruft ggf. jemanden von den Pfadfindern an (Telefonnummern am Schwarzen Brett im Eingangsbereich). Im Dachgeschoss gibt es ein Nachtlicht, das Ihr ebenfalls im Etagenverteiler einschalten könnt, sowie Nachttischlampen für die einzelnen Räume.

Müll

s. Abfall

Rauchen und offenes Licht

…sind im ganzen Haus streng verboten! Rauchen könnt Ihr vor dem Haus. Benutzt die Feuerschale als Aschenbecher. Werft bitte keine heißen Kippen in die Mülleimer.

Reinigungsmittel und -geräte

Reinigungsmittel und -geräte befinden sich im Erdgeschoss unter der Treppe. Hier findet Ihr auch Papierhandtücher, Toilettenpapier und Staubsaugerbeutel.

S-Bahn

Das Pfadfinderheim ist auch per S-Bahn (Linie S2) im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) erreichbar. Die günstigsten Haltestellen sind „Friedrichstal Nord“ und „Spöck Hochhaus“ (jeweils ca. 10-15 Minuten Fußweg). (s. auch Bus, Bahn)

Schäden

Natürlich kann es immer mal vorkommen, dass etwas kaputtgeht. In diesem Fall sagt bitte bei der Hausübergabe Bescheid. Es wird Euch niemand den Kopf herunterreißen.

Schlüssel

Ihr bekommt einen Schlüssel für die Eingangstüre. Alle Räume, die Euch zur Verfügung stehen, sind offen. Wenn Ihr das Haus für einige Zeit verlasst, schließt es bitte ab. Zieht nachts die Eingangstüre zu.

Spielgeräte

Wir haben eine begrenzte Auswahl an Sport- und Spielgeräten, die wir Euch gerne zur Verfügung stellen. Fragt einfach mal nach.

Spülmaschine

In der OG-Küche steht eine einfache Gewerbespülmaschine zur Verfügung. Jeder Spülgang benötigt rund 2 Minuten. Es stehen verschiedene Körbe zum Einsortieren des Geschirrs (Teller, Gläser, Besteck) zur Verfügung. Das Wasser wird von Spülgang zu Spülgang nur zum Teil ausgetauscht. Deshalb müssen starke Verschmutzungen vorher per Brause im Waschbecken entfernt werden. Das Spülmittel wird automatisch dosiert. Nach dem Spülen ist das Wasser abzulassen und die Siebeinsätze zu reinigen.

Stangen

s. Zeltstangen

Staubsauger

Diesen findet Ihr im Erdgeschoss unter der Treppe. Er ist nicht zur Entsorgung größerer Gegenstände oder von Flüssigkeiten geeignet. Wenn der Staubsauger also nicht zu Eurer Zufriedenheit läuft, kontrolliert bitte den Beutel und wechselt ihn gegebenenfalls aus – Ersatzbeutel findet Ihr unter der Treppe. Es kommt auch vor, dass die Düse mit einem größeren Gegenstand oder einem „Klumpen“ verstopft ist.

Telefon

Derzeit gibt es kein für Gruppen zugängliches Telefon im Pfadfinderheim. Benutzt bitte das Handy. Der Empfang aller Netze ist gut.
Der nächste öffentliche Fernsprecher befindet sich in der Rheinstraße bei der evangelischen Kirche.

Verbandskasten

s. Erste Hilfe

WLAN

s. Internet

Wasser

Außer in den Toiletten gibt es überall fließend warmes und kaltes Wasser. Vielleicht müsst Ihr das warme Wasser für eine oder zwei Minuten laufen lassen, bis tatsächlich warmes Wasser kommt.

Werkstatt

Giraud, Ford+alle Marken, beim Hagebaumarkt, Tel. 07249-9455-0

Wiese

Ihr könnt gerne die eingezäunte Wiese hinter dem Pfadfinderheim benutzen. Beschränkt Euch aber bitte auf diesen Bereich. Betretet nicht die Nachbaräcker und Grundstücke. Wir möchten das gute Verhältnis zu unseren Nachbarn bewahren. Auf der Wiese kann man selbstverständlich auch Zelten.

Zeltstangen

Wir können Euch einige Kohten- und Jurtenstangen auf Anfrage zur Verfügung stellen. Diese dürfen natürlich nicht zersägt werden!

Es kann nicht kommentiert werden.